E-Book fertig – und was nun?

new-143095_1280

Wo kann ich mein E-Book vorstellen?

Das E-Book ist veröffentlicht. Der erste Schritt ist getan. Doch wie lasse ich die Welt wissen, dass es mein Buch gibt? Dieser Artikel stellt einige Plattformen vor, auf denen Sie Ihr Buch kostenlos vorstellen können

Verlage investieren in das Gros ihrer Autoren wenig bis gar keine Mühe in Sachen Werbung. Geld erst recht nicht. Nur einige Bestseller-Autoren werden aufwändig beworben. Bei den übrigen Autoren beschränkt sich das Marketing auf einen Eintrag ins Verzeichnis lieferbarer Bücher und in den Verlagskatalog. Hat man gar keinen Verlag, weil man als Self Publisher unterwegs ist, bleibt ohnehin alles an einem selbst hängen. Und so bewirbt man sein Buch bei Facebook, bei Twitter, Google+, Pinterest und sonstigen Social Media Plattformen. Man schreibt Blogger an, um an Rezensionen zu kommen. Man setzt eine eigene Homepage auf oder betreibt einen eigenen Blog.
All das sind Möglichkeiten, die genutzt werden sollten und zum Standard-Repertoire eines unbekannten Autoren gehören. Darüber hinaus gibt es aber auch zahlreiche, teils sträflich vernachlässigte Möglichkeiten, im Internet auf sein Buch aufmerksam zu machen.
Von diesen soll hier die Rede sein. Weiterlesen